Regelwerk

Die offiziellen DSA-LARP-Regeln sind jetzt bestellbar!

Das Regelwerk, das wir grundsätzlich für die Kampagne nutzen, wurde auf Wunsch von Ulisses von Zauberfeder und Orkenspalter TV erstellt und ist im F-Shop zu haben. Es soll es ermöglichen, verschiedene LARP-Philosophien  –  also grob gesagt,  „Punktespieler“ und „DKWDDK-Spieler“ auf der gleichen Con –  zu vereinen, ohne dass Reibungspunkte entstehen oder Telling nötig wird. Daher  ist das Regelwerk  recht simpel gehalten. Es setzt den Schwerpunkt auf einen leichten Einstieg, intuitives Kämpfen und Zaubern sowie ein faires Balancing. Den Löwenanteil des Regelwerks machen natürlich die LARP-Versionen aventurischer Zauber und Liturgien aus. Da das Regelwerk vor der Fertigstellung der DSA5-Regeln verfasst wurde, ist es auf einem DSA4.5-Stand.

Die ideale Ergänzung zum LARP-Regelwerk ist das Zauber- und Gebetbuch, das als IT-Buch konzipiert wurde und alle Sprüche und Talente fürs LARP enthält.

Grundsätzlich ist jeder Orga überlassen, nach welchem Regelwerk auf ihren Cons gespielt wird.